• Verlängerte Mittagsbetreuung - Offene Ganztagsschule

      • Die Betreuung der Schülerinnen und Schüler am Nachmittag findet generell an der Mittelschule Neureichenau statt. Dabei gibt es zwei verschiedene Betreuungsmodelle:

        1. Verlängerte Mittagsbetreuung/Hausaufgabenbetreuung

        Dieses Modell richtet sich an die Grundschüler/innen unserer Schulen. Nach Unterrichtsende kommen die Kinder mit den Linienbussen nach Neureichenau, wo ihnen von Frau Atzinger erst einmal ein leckeres und frisch zubereitetes Essen serviert wird. Im Anschluss werden sie bei der Erledigung der Hausaufgaben untertstützt und es wird ihnen ein jahreszeitlich angepasstes kreativ-motorisches Zusatzprogramm von Frau Kieninger und ihrem Team angeboten.

        Betreuungszeiten:     Montag - Donnerstag von 11:30 bis 16:30 Uhr

                                                Freitag von 11:30 bis 15:30 Uhr             

        Anmeldeformular_Mittagsbetreuung_2018_2019.pdf                

         

        2. Offene Ganztagsschule (OGTS)

        Dieses Modell richtet sich an die Mittelschüler/innen unserer Schule. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, ein Mittagessen vorzubestellen und dieses in der Mittagspause in der Schulmensa einzunehmen. Die Angebote hier können von Jahr zu Jahr etwas differieren, je nach Wünschen der Schüler/innen und den zur Verfügung stehenden Lehrkräften. Nach Möglichkeit werden diese Angebote in Randstunden (5./6. Stunde) und vor allem am Nachmittag angeboten.

        Unsere Angebote: 

        • Fächerverstärkender Unterricht in den Jahrgangsstufen 5-8 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch
        • Prüfungsvorbereitungskurse in den Jahrgangsstufen 9/10
        • Arbeitsgemeinschaft Ballsport
        • Arbeitsgemeinschaft Digitalfotografie
        • Arbeitsgemeinschaft Informatik
        • Arbeitsgemeinschaft Schafkopf
        • Arbeitsgemeinschaft Tischtennis
        • "Fit for future" (Bewerbungstraining und Ausbildungscoaching)

         

        Zusatzangebot_-_Bedarfsabfrage_-_Buchung_2018.pdf