• Ab ins Beet

            aktualisiert am 20.05.2023 - B. Fürst

            Obwohl uns die Außentemperaturen nicht gerade dazu eingeladen haben, wollten wir nun doch endlich unser Hochbeet bepflanzen. Dazu haben wir u. a. Radieschen gesät oder Kohlrabi, Erdbeeren und Tomaten eingepflanzt. Wir freuen uns schon auf eine leckere Ernte. 😊

          • Die Klasse 2a schnuppert ins Berufsleben

            aktualisiert am 20.05.2023 - B. Fürst

            Im Rahmen des HSU –Unterrichts haben wir in der Klasse 2a viele verschiedene Berufe kennengelernt. Wir haben z.B. Eltern und Familie über ihre Berufe befragt, wo und wann sie arbeiten, welche Aufgaben in ihrem jeweiligen Beruf anfallen bzw. was man besonders gut können muss. Besonders spannend waren allerdings die Betriebsbesichtigung in der PARAT sowie der Besuch von Frau Streifinger. Herr Grimbs und Herr Schneiderbauer hatten uns bereits letzte Woche durch den Betrieb der PARAT geführt und uns die verschiedenen Arbeitsabläufe erklärt sowie an den Maschinen direkt gezeigt. Besonders interessant für die Schüler war natürlich auch, dass manche ihre eigenen Papas oder Omas bei der Arbeit angetroffen haben. Frau Streifinger hat uns in der Klasse besucht und als Mama ihren Beruf der Kommunikationskauffrau vorgestellt sowie vor allem sehr anschaulich da

          • Webcoaching: Konfliktlösung im Familienalltag

            aktualisiert am 12.05.2023 - M. Sammer

            Liebe Eltern und Erziehende,

            das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales unterstützt gemeinsam mit dem Bayerischen Landesjugendamt regelmäßig Familien mit Web-Coachings in konkreten Fragen zur Erziehung.

            Beim letzten Coaching mit dem Titel „Was ist eigentlich los? Dicke Luft im Familienalltag – da hilft nur reden“ ging es z. B. darum:

          • Besuch in der Bücherei

            aktualisiert am 12.05.2023 - M. Aigner-Philipp

            Um die Begeisterung der Kinder fürs Lesen aufrecht zu erhalten und ihnen ein abwechslungsreiches Leseangebot zu bieten, besuchten wir Lehrkräfte der Grundschule Altreichenau mit unseren Klassen die Gemeindebücherei. Dort fanden die Kinder je nach Alter, Interesse oder Lesefertigkeit jede Menge interessanten Lesestoff. Nachdem sie das Buchangebot durchstöberten und in einzelnen Büchern schmökerten, durfte sich jeder ein Buch ausleihen.

          • Besuch des Hochbehälters am Duschlberg

            aktualisiert am 03.05.2023 - M. Hannig

            Das Thema Wasser spielt in der 4. Jahrgangsstufe im HSU-Unterricht eine wichtige Rolle. Es ist Grundlage für alle Lebewesen. Von woher Altreichenau dieses kostbare Gut bezieht, sahen sich die Schüler der Klasse 4a am 3.5.2023 vor Ort an. Voller Spannung fuhren sie zum Hochbehälter am Duschlberg, wo Wasserwart Tobias Hoffmann und Herr Kern die Kinder schon erwarteten und ihnen diesen wichtigen Ausgangsort der Wasserversorgung zeigten und erklärten:

          • Zum Ferienstart ins Schulkino

            aktualisiert am 31.03.2023 - B. Fürst

            Am letzten Schultag vor den wohlverdienten Osterferien stand für die Schüler der Grundschule Altreichenau „SCHULKINO“ auf dem Stundenplan. Als erstes Highlight galt allerdings auch schon die Busfahrt im Doppeldecker. Sichtlich gut gelaunt machten wir uns auf den Weg ins Cineplex Freyung, um dort mit Popcorn & Co die Verfilmung des „Räuber Hotzenplotz“ zu genießen. In der Zwischenzeit war jedoch der Osterhase fleißig im Schulhaus unterwegs! So staunten die Schüler nicht schlecht, als sie nach der Rückkehr vom Kino plötzlich auch noch kleine Ostergeschenke entdeckten.

          • Kunstprojekt „Aus der Natur für die Natur“

            aktualisiert am 30.03.2023 - B. Fürst

            Die Schüler der gesamten Grundschule Altreichenau haben sich kurz vor den anstehenden Osterferien zu einem Gemeinschaftsprojekt zusammengefunden. Ziel war es, „mit vielen kleinen Einzelteilen ein bezaubernder Teil der Landesgartenschau 2023 in Freyung“ zu werden. Aus rotem, braunem und weißem Ton wurden verschiedenste Tonelemente liebevoll gestaltet. Nach dem Brennen werden diese „individuellen Bausteine“ zu kunstvollen Stelen zusammengebaut.

          • Unsere Baustelle soll schöner werden

            aktualisiert am 29.03.2023 - A. Windorfer

            Abkleben, Farben mischen, ausmalen, Figuren vorzeichnen und ausmalen. All dies stand die letzten Wochen auf dem Stundenplan der M8/R8. Die Bautrupps waren bereits fleißig und haben einige Bauwände eingezogen. Diese haben die Schüler und Schülerinnen im Kunstunterricht mit Einiges an Farbe verschönert und somit zu einem eindeutigen Blickfang im Gebäude der Mittelschule gemacht.

          • FOLMUSIK – Instrumentenkunde an der Schule in Neureichenau

            aktualisert am 29.03.2023 - A. Bauer

            Für die Grundschulen am Dreisessel und am Haidweg sowie für die 6. Klasse der Mittelschule Neureichenau war an diesem Tag ein FOLKmusikalischer Vormittag geboten. Der erfahrene und sehr versierte österreichische Folkmusiker Hubert Dohr war in Neureichenau zu Gast und präsentierte den Schülerinnen und Schülern auf kurzweilige, informative Art verschiedene Instrumente. Die Kinder lernten diverse Gitarren, Dudelsäcke, eine Drehleier, ein Didgeridoo und weitere ausgefallene Instrumente kennen. Die Klassen waren zum Mitsingen, Mitklatschen und auch zum Ausprobieren der Instrumente eingeladen. So wurde zu irischen, schwedischen und amerikanischen Liedern und Tänzen freudig miteinander gesungen und musiziert.

          • Auf dem Stundenplan: Räuber Hotzenplotz

            aktualisiert am 23.03.2023 - A. Windorfer

            Auch dieses Jahr nahm die Grundschule Lackenhäuser wieder an der bayernweiten Schulkinowoche teil.

            So machten wir uns am Dienstag, den 21.03. mit dem Bus auf nach Freyung ins Cineplex. Manche staunten nicht schlecht, dass ein kompletter Saal nur für uns reserviert wurde. Ausgestattet mit Popcorn, Chips und Getränken machten wir es uns bequem und ließen uns vom kurzweiligen Film "Räuber Hotzenplotz" unterhalten.

          • Mittelschulen sahen das Theaterstück Philotes – wenn Zocken zur Sucht wird

            erschienen in der PNP am 17.03.2023

            Suchtarbeitskreis des Landkreises Freyung-Grafenau ermöglicht drei Schulen, ein suchtpräventives Stück der Wittener Tourneebühne zu erleben.

            Gebannt sahen die 11- bis 15-jährigen Jugendlichen der Mittelschulen Grafenau, Neureichenau und Waldkirchen auf die Bühne. Sie folgten der Geschichte der Schülerin Emmi, für die das Computerspiel „Philotes“ mehr als nur Zeitvertreib ist. Die Grenzen zwischen Realität und virtuellem Leben zerfließen und das hat verheerende Auswirkungen auf Emmis Familienleben, auf die Schule und ihre Freundschaften. Eindrucksvoll und lebensnah setzte die Theatergruppe um Schauspielerin Beate Albrecht das Stück in Szene. Nicht nur Stimmen aus der Cyberwelt hallten durch den Raum, sondern auch eine finstere Figur aus dem Computerspiel Philotes erschien auf der Bühne und sorgte bei den Schulklassen für Faszination. Nicht der e

          • Deutsch-Tschechischer Projekttag in Neureichenau

            aktualisiert am 23.02.2023 - L. Weishäupl

            Zum dritten Mal in diesem Schuljahr trafen sich die Schüler aus Borova Lada mit den Kindern der 3a zu einem gemeinsamen Projekttag.

            Diesmal standen Langlaufen und künstlerisches Gestalten mit Upcycling auf dem Programm.

            Nach einer freundschaftlichen Begrüßung und einer kurzen Stärkung gings in den Skating Park Altreichenau. Ein strahlend blauer Himmel, angenehme Temperaturen und sehr gute Schneeverhältnissee boten ideale Voraussetzungen für Wintersport. Und so bewiesen die Kinder bei den verschiedenen Spielen, Übungsformen und beim Hindernisparcours nicht nur Geschick, Schnelligkeit und Ausdauer, sie alle hatten viel Spaß bei diesem besonderen Gemeinschaftserlebnis.

          • Fußball-AG an der OGTS Neureichenau

            aktualisiert am 23.02.2023 - A. Weishäupl

            „Wann ist denn endlich wieder Montag?“, oder „Ist heute Fußball AG?“ So und so ähnlich fieberten die Schüler jedem Montag entgegen. Keiner konnte es abwarten endlich in die Halle zu stürmen. Waren die Jungs, wie auch Mädchen erst einmal dort, dann schnappten sie sich einen Ball und probierten ihre Fähigkeiten im Umgang damit aus. Nach einer kurzen Erprobung wärmten sich die Kinder mit ein paar Übungen auf. „Rund um den Fußball“ war hier die Devise des FC Dreisessel. Ob es nun Slalomlauf, Torschussübungen oder kleine Ballspiele waren, die fußballbegeisterten Kinder hatten jede Menge Spaß und Action. Belohnt wurden sie mit einer Urkunde, über die sich die kleinen Fußballer sichtlich freuten. Nach den Ferien starten wir montags mit der AG Tanz- und Rhythmik.

          • Wintersporttag an den Schulen am Dreisessel

            aktualisiert am 18.02.2023 - A. Windorfer

            Bei besten Wetterverhältnissen fand am Donnerstag, den 16.02.2023 unser diesjähriger Wintersporttag statt.
            Egal ob beim Skifahren in Grainet und Altreichenau, Bobfahren in Altreichenau und Lackenhäuser, Langlaufen in Altreichenau oder Schlittschuhlaufen in Freyung - alle hatten ihren Spaß!
            Vielen Dank auch an den Elternbeirat für Brotzeit und Getränke!

          • Eislauftag der GS Haidmühle

            Am Freitag, den 27.01.23 ging es für die Kinder und Lehrkräfte der GSH nach Waldkirchen in die Eishalle.

            Mit großer Begeisterung und viel Spaß bewegten sich die Schülerinnen und Schüler auf dem Eis. Selbst die Anfänger schafften es mit den Fahrhilfen über das Eis zu gleiten. Alle freuen sich schon jetzt wieder auf nächstes Jahr!

          • Bodycross-AG an der OGTS Neureichenau

            aktualisiert am 23.12.2022 - A. Weishäupl

            Kinderfitness ist wichtiger denn je. Kinder brauchen Konzepte, die ihnen die Bewegung wieder näher bringt, dass es Spaß macht und es sich lohnt, sich zu bewegen. Wie z. B. die Bodycross-AG für Kids. Unter dem Motto: Die etwas andere Sportstunde, werden die Schüler aktiv gefordert und motiviert. Kinder haben ein echtes Interesse an Bewegung. Erst strampelnd, dann krabbelnd und schließlich rennend, tanzend und springend bewegen sie sich, dass es eine wahre Freude ist. Frau Jasmin Windorfer möchte mit dem geeigneten Konzept den Spaß an der Bewegung wieder zurückbringen: BodyCROSS für KIDS ist eines davon. Leider hat sich diese AG schon dem Ende zugeneigt und wir starten nach den Weihnachtsferien mit der AG Fußball, wo wir uns auf den FC Dreisessel freuen dürfen.

    • Partner

      • {#1508} 3
        • Überschrift

        • Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Sint, adipisci, quibusdam, ad ab quisquam esse aspernatur exercitationem aliquam at fugit omnis vitae recusandae eveniet.

          Inventore, aliquam sequi nisi velit magnam accusamus reprehenderit nemo necessitatibus doloribus molestiae fugit repellat repudiandae dolor. Incidunt, nulla quidem illo suscipit nihil!Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. 

    • Fotogalerie

        Noch keine Daten zum Anzeigen
    • Anzahl von Besuchen

      Anzahl der Besucher: 421996